Gesundheit ganz nah.
Hand in Hand für Ihr Wohlbefinden.
Verschiedene Fachgebiete unter einem Dach.
Fachübergreifende Zusammenarbeit der Ärzte.
Fachärztliche Versorgung auf höchstem Niveau.
Hohe medizinische Kompetenz.
Wir sind für Sie da.

Herzlich willkommen im MVZ Arberland

Wichtige Informationen zum Coronavirus

An wen wende ich mich im Verdachtsfall?

Wenn Sie den Verdacht haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, sollten Sie nicht direkt in eine Arztpraxis oder ein Krankenhaus gehen, sondern zunächst TELEFONISCH Kontakt zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel.: 116 117), zu seinem Hausarzt oder zum Gesundheitsamt Regen aufnehmen.

In begründeten Verdachstfällen erfolgt ein Test. Dies erfolgt beim ärztlichen Bereitschaftsdienst oftmals durch einen Hausbesuch. Sogenannte Abstrichstationen befinden sich an der Arberlandklinik Viechtach (Zeltbetrieb) sowie im MVZ Arberland an der Arberlandklinik Zwiesel. Ein Test ist nur nach telefonischer Voranmeldung durch den Hausarzt oder beim Gesundheitsamt Regen notwendig.

Das Landratsamt Regen hat hierfür eine Hotline geschaltet, die unter der Rufnummer 09921 - 601 675 erreichbar ist. Erreichbarkeit: Montag bis Samstag: 08:00-20:00 Uhr; Sonntag von 09:00-15:00 Uhr.

Verdacht heißt:

  • Akute respiratorische Symptome jeder Schwere (Atemnot) + Kontakt zu bestätigtem COVID-19-Fall bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn, ODER

  • klinische oder radiologische Hinweise auf eine virale Pneumonie + Zusammenhang mit einer Häufung von Pneumonien in Pflegeeinrichtung oder Krankenhaus

Die aktuelle Liste der Risikogebiete finden Sie hier: Webseite des Robert-Koch-Instituts

Die Coronavirus-Hotline des Bayerischen Gesundheitsministeriums erreichen Sie unter 09131/6808-5101. Umfangreiche aktuelle Informationen zum Thema Corona finden Sie auch auf der Homepage des bayerischen Gesundheitsministeriums unter www.stmgp.bayern.de.

Weitere Informationen sind auch über bundesweit erreichbare Hotlines zu erhalten:

• Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22

• Einheitliche Behördenrufnummer - 115 (www.115.de)

• Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100

Die stationäre Aufnahme von an COVID-19-erkrankten Patienten soll sich an Schweregradkriterien orientieren, welche durch einen Arzt vorab abzuklären ist.

Informative Links:

Informationsblatt des Robert Koch Instituts für Personen in häuslicher Isolierung bei bestätigter COVID-19 Erkrankung

Aktuelle Zahlen zu Coronavirus-Todesfällen in Bayern können zunächst aufgeschlüsselt nach Landkreisen über die Homepage des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit abgerufen werden. Diese werden täglich aktualisiert. Das bayerische Gesundheitsministerium wird nicht mehr manuell über die bayernweite Zahl der neuen Todesfälle und über die neu betroffenen Landkreise und Städte berichten: Homepage des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Kontakt zum Gesundheitsamt Regen:

Gesundheitsamt Regen
Poschetsrieder Str. 16
94209 Regen
Tel.: 09921-601-660
Fax: 09921-601-450
E-Mail: Gesundheitswesen@lra.landkreis-regen.de

 

Kontakt Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Tel.: 116 117

Informationen für Patienten

Die Sprechstunden im MVZ Arberland finden ab Dienstag, den 17.03.2020, im Notfallbetrieb statt. Eine telefonische Anmeldung über die Zentrale unter Tel.: 09921 960-967-0 im Vorfeld ist zwingend notwendig.

Vorgehensweise bei ambulanten Notfällen:

Anmeldung über Türsprechanlage (Eingang Einkaufspark Zwieseler Straße - gegenüber Apotheke).

Was wird behandelt?

Innere Medizin:

- Akute Bauchschmerzen
- Akute Herzbeschwerden
- Akute Atemnot

Chirurgie:

- Schnittverletzungen und sonstige Verletzungen
- Frakturen
- Frische Arbeitsunfälle
- Abszesse, Phlegmone, Eiterungen
- Andere dringene Fälle nach telefonischer Absprache

Schwangere:

- Die Versorgung von Schwangeren erfolgt nur im MVZ Arberland in Regen
- Patientinnen werden zur Terminvergabe telefonisch kontaktiert
- Gynäkologische Notfälle nur nach vorheriger Anmeldung

Alle anderen Termine entfallen!

Mehr Informationen zur aktuellen Situation erhalten Sie hier: www.arberlandkliniken.de

Wir appellieren an die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Regen: Bitte nehmen Sie die Vorsichtsmaßnahmen der Behörden ernst! Bleiben Sie soweit es geht zu Hause. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen.

Aktuelles

Umzug der KVB-Bereitschaftsdienstpraxis in die Räumlichkeiten des MVZ Arberland Zwiesel

Die Sprechstunden der KVB-Bereitschaftsdienstpraxis finden ab sofort in den Räumlichkeiten des MVZ Arberland in Zwiesel (Arberlandstraße 5, 94227 Zwiesel) statt. Um das ambulante Patientenaufkommen in den Krankenhäusern so gering wie möglich zu halten, müssen Praxen aus dem Krankenhausbetrieb ausgegliedert werden. Dies sieht eine Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums und des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration (StMI) vor, welche vergangene Woche in Kraft getreten ist. „Aus diesem Grund haben wir bereits vergangenen Freitag in Absprache mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) den Umzug der KVB-Bereitschaftsdienstpraxis geplant“, erläutert Vorstand der Arberlandkliniken, Christian Schmitz, das Vorgehen. Seit 21. März gelte bereits ein Besuchsverbot in den Arberlandkliniken, weshalb der Umzug der KVB-Bereitschaftsdienstpraxis aus den bisherigen Räumlichkeiten auch eine konsequente Folgemaßnahme sei, so Schmitz weiter.

Weiterlesen …